WILLKOMMEN AUF UNSERER WEBSITE

KIRCHHEIM  LEBENSWERT

Im Stadtteilverein sind seit mehr als sechzig Jahren die Kirchheimer Vereine und Einzelpersonen zusammengschlossen, die ein Ziel verbindet: Den Heidelberger Stadtteil Kirchheim kulturell und gesellschaftlich in eine positive Zukunft zu führen.

Kirchheim, der flächengrößte Stadtteil der Universitätsstadt Heidelberg, kann auf eine mehr als 1250 Jahre alte Geschichte zurück blicken. Mehr als 50 Vereine, drei Schulen und die drei Kirchengemeinden bieten den Kirchheimer Bürgern ein breites Spektrum an Kulturellem, an sportlichen Aktivitäten und eine echte "Heimat" - auch für "Neigeplackte" (Zugezogene).

Machen Sie mit!

AKTUELLES

Ist das Kirchheimer Feld ökologisch minderwertig?

Das „Bündnis Bürgerentscheid Klimaschutz Heidelberg“ ruft öffentlich dazu auf, gegen die Gemeinderatsentscheidung für den Betriebshof am Ochsenkopf ein Bürgerbegehren zu unterstützen und verweist dabei auf eine vermeintliche Alternative für den neuen Standort des Betriebshofes, das Airfield. Hierbei wird offensichtlich völlig ausgeblendet, dass allein für die Anbindung des Airfields an das Straßenbahnnetz ca. 3 Hektar wertvoller Ackerfläche Kirchheims und des Pfaffengrunds geopfert werden müssten.

Sind diese Flächen ökologisch minderwertig?

Es mutet schon seltsam an, dass ein Bündnis, das sich angeblich den Klimaschutz auf die Fahnen
geschrieben hat, nach dem Sankt-Florians-Prinzip dazu aufruft, ihm unangenehme Bauwerke einfach in
Stadtteile zu verlagern, wo möglicherweise der Protest geringer ausfällt.

Der Stadtteilverein Kirchheim und der Stadtteilverein Pfaffengrund können dazu nur sagen:
Hände weg vom Kirchheimer Feld! Hände weg vom Pfaffengrunder Feld!

News

  • Ist das Kirchheimer Feld ökologisch minderwertig?
  • Sitzung des Beirates am 21.2.2019, 19.30 Uhr